Setzen Sie Zeichen: als Werkstudent/in!

16.10.2017

Setzen Sie Zeichen: als Werkstudent/in bei der Aid by Trade Foundation für die Cotton made in Africa Initiative in Hamburg

Die Aid by Trade Foundation bringt in der Initiative Cotton made in Africa (CmiA) unterschiedliche Partner aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und NGOs zusammen und baut im Sinne eines „social business“ eine Nachfrageallianz zur Abnahme der nachhaltig produzierten CmiA-Baumwolle auf.

Mit „Entwicklungszusammenarbeit durch Handel“ trägt die Initiative zur Verbesserung der Lebensbedingungen von afrikanischen Baumwollbauern und ihren Familien und zum Umweltschutz bei. Weitere Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und Überprüfung des Nachhaltigkeitsstandards, dem Wirkungsmonitoring, dem Kontakt zu den Produzenten in Afrika sowie in der Durchführung von CmiA Community Kooperationsprojekten in den Bereichen Frauenförderung, Gesundheit, Bildung, Umwelt & Naturschutz.
________________________________________

Was Sie erwartet:
Ihr fachliches Einsatzspektrum liegt hauptsächlich im entwicklungspolitischen Bereich der Stiftung.

• Sie unterstützen das Team bei der Organisation der Zertifizierungseinsätze und dem Qualitätsmonitoring der Verifizierungsberichte
• Sie unterstützen bei der Auswertung von implementierten CmiA Community Kooperationsprojekten, insbesondere in der Aufbereitung der erzielten Ergebnisse und Wirkungen für Kommunikationszwecke
• Mögliche weitere Einsatzfelder liegen bei der Adaption und Einführung einer neuen Software für Self-Assessments und Verifizierungsberichte, sowie im Wirkungsmonitoring (M&E), sowohl des CmiA Nachhaltigkeitsstandards als auch der laufenden Kooperationsprojekte
• Durch die Unterstützung des Teams im Tagesgeschäft ermöglichen wir ein Kennenlernen weiterer Bereiche (Kommunikation & Marketing, Supply Chain Management) der AbTF.

Was Sie mitbringen sollten:
• Hochschulstudium der Wirtschafts-, Agrar, Sozial- oder Geisteswissenschaften, im letzten Drittel des Studiums
• Interesse und Spaß an Fragestellungen zu Nachhaltigkeit im Spannungsfeld zwischen Entwicklungspolitik und Privatwirtschaft
• Interesse, Talent und Spaß an Zahlen und am Datenmanagement
• Selbstständige Arbeitsweise, hohe Eigenmotivation, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, analytisches Denkvermögen sowie Organisationsgeschick
• Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen, insbesondere Excel; Erfahrungen mit Salesforce und Survey-Software wären ein zusätzliches Plus
• Sehr gute Englischkenntnisse und gute Französischkenntnisse sind ein Muss, Auslandserfahrungen ein Plus
________________________________________

Ihre zeitliche Verfügbarkeit für diese Tätigkeit sollte bei 12-15 Stunden/Woche liegen und ist zunächst befristet auf 6 Monate, eine Verlängerung ist möglich.
Einsatzort ist Hamburg. Beginn sobald wie möglich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per Email bis 10.11.2017.

Für Rückfragen / Bewerbungen:
Alexandra Perschau, Aid by Trade Foundation
alexandra.perschau@abt-foundation.org
Tel. 040 / 2576 755-31