Auf ein Lächeln mit … Sali Abouakar

18.06.2017

Sali ABOUBAKAR, CmiA-Partner im Baumwollanbaugebiet, berichtet, was du für Cotton made in Africa- Kleinbauern bewirken kannst: „Durch die CmiA Trainings hat sich wirklich sehr viel für unsere Bauern geändert.
In erster Linie haben die Bauern ihre Anbaumethoden deutlich verbessert. Auch auf der finanziellen Seite haben
unsere Bauern von den Trainings profitieren können: so haben viele unserer Bauern
mittlerweile ein Konto eröffnet, um Geld zu sparen. Absolutes Neuland für unsere Bauern. Durch die Trainings
haben sie u.a. gelernt, dass sie einen höheren Ertrag erzielen können, wenn sie ihre Produkte gemeinsam als
Gruppe verkaufen. Zudem können sie nunmehr vor dem Verkauf genau errechnen, wie hoch ihr Gewinn sein wird,
um so den optimalen Zeitpunkt für den Verkauf zu errechnen – denn oftmals ist es ratsam, abzuwarten und die
Ernte fachgerecht zu lagern, bis die Nachfrage und somit die Preise steigen.“Du möchtest mitmachen und selbst dazu beitragen etwas zu bewirken, schaue auf www.wearasmile.org vorbei und sei gespannt. #WearaSmile with @CottonmadeinAfrica!