Auf ein Lächeln mit … Syayifuma Bwambal

09.06.2017

Mit jedem Cotton made in Africa-Kleidungsstück kannst du Kleinbauern in Afrika glücklicher machen, denn sie profitieren von jedem einzelnen Kleidungsstück, das mit Cotton made in Africa ausgezeichnet ist und von dir gekauft wird. Durch Cotton made in Africa erhalten sie Schulungen, die ihnen helfen ihre kleine Farm besser zu bewirtschaften und Baumwolle nachhaltig und erfolgreich anzubauen. Syayifuma Bwambal ist einer von 695.000 Kleinbauern, die mit Cotton made in Africa zusammenarbeiten: „In den Trainings sprechen wir auch über die Rolle von Frauen und Männern. Ich achte nun mehr auf Ideen meiner Frau. Wir entscheiden nun gemeinsam, wie wir unser Geld ausgeben. Meine Frau hatte zum Beispiel die Idee nicht nur Ziegen zu halten sondern auch zu züchten, um zusätzliche Gewinne neben der Baumwolle zu erwirtschaften. Ihre Idee hat sich gelohnt. Wir haben inzwischen schon 6 Ziegen.“Du möchtest mitmachen und selbst dazu beitragen etwas zu bewirken, schaue auf www.wearasmile.org vorbei und sei gespannt. #WearaSmile with @CottonmadeinAfrica!